Samuel Köhnlein

Samuel nahm rein aus Spaß im Jahr 2001 an einem Tanzwettbewerb in einer Münchner Diskothek teil.
Zum damaligen Zeitpunkt ahnte er noch nicht, dass er von nun an den Weg als professioneller Tänzer einschlagen würde.
Als das Publikum ihm jedoch während und nach der Show zujubelte, stand für ihn fest, dass er seine Passion in Zukunft zum Beruf machen wollte.

Am nächsten Morgen rief er in einer Ballettschule an, wo er für die nächsten zwei Jahre am Unterricht in den Fächern BALLETT und HIP HOP teilnahm.

In diesen Jahren zwischen 2001 und 2003 besuchte er auch zahlreiche Workshops in New York und Los Angeles.
In den dortigen Tanzschulen Broadway Dance Center und
Edge Performing Arts Center sammelte er zahlreiche neue tänzerische Erfahrungen und vertiefte sein Wissen.

2003 lernte er seine Lebenspartnerin Tatjana Baumgärtner kennen.
Die beiden Tanzbegeisterten besuchten zum damaligen Zeitpunkt regelmäßig die New York City Dance School in Stuttgart als Hobbyschüler.

Von 2005 bis 2008 absolvierten sie gemeinsam an der New York City Dance School in Stuttgart die Ausbildung zum professionellen Bühnentänzer und Tanzpädagogen in den Fächern BALLETT, JAZZ, HIP HOP, MODERN, STEP, HOUSE, FELDENKRAIS, SCHAUSPIEL, die sie erfolgreich abschlossen.

Auch in diesem Zeitraum erweiterte Samuel seine Kenntnisse im bekannten Tanzstudio Harmonic in Paris.

2011 führte ihn seine tänzerische Lebensreise, nun mit mehr Erfahrung im Gepäck, erneut nach New York ins weltbekannte Broadway Dance Center und nach Paris ins Harmonic.
Dieses Mal wurde er dabei jedoch von seiner Lebens- und nun auch Geschäftspartnerin Tatjana Baumgärtner begleitet.

Zurück